Start   Publikationen & Vorträge Bücher Ausstellungen Photographie Dreiklänge Türklopfer Über mich

 

Gedicht 30

Blütenblätter

Wir wandern durch Wiesen und Wälder

und betrachten so manches Ding,

ach, könnten wir heute schon sehen,

wo führt uns die Wanderschaft hin.

Wir pflücken weiße Margeriten,

nach Liebe steht uns der Sinn,

ach, könnten wir heute schon sehen,

wo führt uns die Liebe wohl hin?

Wir zupfen weiße Blütenblätter,

die Hoffnung weht leise im Wind.

Wirst Du die Liebe erwidern,

wo führt die Hoffnung uns hin?

Wir wandern durch Wiesen und Wälder,

die Liebe steht uns im Sinn

und zupfen an den Blütenblättern,

wo führt uns das letzte wohl hin?

3.7.1983

 





zurück

 

Empfehlen Sie meine Seite weiter
     

Startseite | Impressum | Datenschutz | Social Nets: Facebook | flickr: Mexiko und Türklopfer | flickr - ältere Alben